mobil und sicher – Das Verkehrswachtmagazin

Lesen, was sicher macht.

Die Zeitschrift

    •    ist seit 1994 die Verbandszeitschrift der Deutschen Verkehrswacht.    

zeigt Fachkompetenz für

   •    Verkehrssicherheit
   •    Verkehrserziehung
   •    Verkehrspolitik
   •    Verkehrsrecht
   •    Unfallforschung
   •    Verkehr und Umwelt

•    informiert über die Aktivitäten der Verkehrswachten.
•    ist ein Forum für alle, die an Fragen der Verkehrssicherheit
      interessiert sind.
•    ist ein Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis. Wissenschaftliche Erkenntnisse der Verkehrssicherheitsforschung werden so fachlich wie nötig und so verständlich wie möglich aufbereitet und den Praktikern vor Ort zugänglich gemacht.

Berichte von Menschen, die sich tagtäglich ehrenamtlich in der Verkehrssicherheitsarbeit engagieren, spiegeln wider, wie Ansätze der Verkerhssicherheitsforschung umgesetzt und mit Leben gefüllt werden.

Dieser gegenseitige Austausch von wissenschaftlich fundierter Theorie und an der Basis geübter Praxis ist ein einzigartiges Forum, das im Bereich der Verkehrssicherheit seinesgleichen sucht. 

•    gibt aktuelle Tipps und Ratschläge
•    erscheint 6 Mal im Jahr – im Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember und kostet incl. Zustellgebühren im Abo nur 8,50 Euro

•    Mehr als 93 Prozent der Leser bewerten „mobil und sicher" mit „sehr gut“ bzw. „gut“ – wie eine Leserbefragung ergab. „Die vielfältigen Informationen, die abwechslungsreichen Beiträge, die exakte Darstellung der Sachverhalte, die konstruktive journalistische Ausrichtung, die Übersichtlichkeit sowie die wertvollen Tipps gefallen den Lesern besonders gut.

Prof. Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht e.V., Bundesminister a.D.

Prof. Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht e.V., Bundesminister a.D.

„Jedes Verkehrswachtmitglied sollte unsere Verbandszeitschrift mobil und sicher erhalten. Das Magazin ist genauso interessant für Verkehrswachtmitarbeiter, die sich über neue Erkenntnisse aus Wissenschaft, Forschung und Statistik interessieren, wie für diejenigen, die wissen wollen, was in den anderen Bundesländern und Regionen geschieht."

Chefredakteurin der Zeitschrift „mobil und sicher“ Dr. Rita Bourauel

Chefredakteurin der Zeitschrift „mobil und sicher“ Dr. Rita Bourauel

Die Chefredakteurin der Zeitschrift „mobil und sicher“ Dr. Rita Bourauel erhielt den Joseph-Ströbl-Preis 2003 (Journalisten-Preis der Joseph-Ströbl-Stiftung) für ihre herausragenden journalistischen Leistungen auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit. In der Laudatio  wurde die besondere journalistische Leistung von Dr. Bourauel hervorgehoben, „die das Thema Verkehrssicherheit mit journalistischem Pfiff serviert und in einer Kombination von Kompetenz, Seriosität und Attraktivität geglückt kombiniert." Seit 1994 betreut Frau Dr. Rita Bourauel das Magazin „mobil und sicher“.

"Die Zeitschrift hat sich unter ihrer Ägide zu einem einzigartigen Forum der Verkehrssicherheit entwickelt. Das besondere Verdienst der Preisträgerin liegt dabei in ihrer Fähigkeit, den Praktikern vor Ort die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht nur fachlich korrekt, sondern journalistisch äußerst effektvoll zu vermitteln", heißt es in der Urkunde.

In Anerkennung hervorragender Verdienste um die Sicherheit im Straßenverkehr wurde Dr. Bourauel mit dem Ehrenzeichen der Deutschen Verkehrswacht in Silber ausgezeichnet.

Sie möchten mobil und sicher bestellen!

Wenn Sie „mobil und sicher“ bestellen möchten oder ein Probeheft zur Ansicht wünschen, dann wenden Sie sich bitte an den

Verlag Max Schmidt-Römhild KG
Mengstraße 16
23552 Lübeck
Telefon 0451 /7031-267
Fax         0451 / 7031-281
E-Mail:   vertrieb@schmidt-roemhild.com

Oder bestellen Sie Ihr „
mobil und sicher“-Abo direkt hier!
Einfach ankreuzen und Adresse ausfüllen und per Mail abschicken.

Ja, ich abonniere „mobil und sicher" ab sofort zum Vorzugspreis von EUR 1,50 pro Heft bzw. EUR 8,50 pro Jahr.
Ich wünsche ein Probeheft zur Ansicht.
Ich verschenke das Abo an: